Damit eine Party auch wirklich ein Erfolg wird, hier unsere besten Tipps, die man beim Organisieren und Feiern beachten sollte:

  • 1. Veranstaltungsort rechtzeitig auswählen und rechtzeitig buchen. Geraden im Sommer sind viele schöne Hallen schnell ausgebucht.
  • 2. Festlegen, wie viele Leute kommen sollen. Erst dann wird auch klar, wie groß der Raum sein muss, den man braucht und was an Verpflegung benötigt wird.
  • 3. Soll die Party privat sein oder öffentlich? Bei letzterem nachschauen, welche Genehmigungen notwendig sind.
  • 4. Organisations-Team zusammenstellen: eine Party alleine organisieren ist nicht nur eine Menge Arbeit, sondern macht auch irgendwann keinen Spaß mehr. Freunde fragen, ob sie helfen. Bei Partys im Verein klar machen, dass die Organisation nicht alleine eine Aufgabe des Vorstands ist.
  • 5. Eventuell Motto festlegen: Beachparty oder ein Faschingsfest? Jedes Motto kommt auch mit einem mehr oder weniger großen Aufwand an Dekoration.
  • 6. Bands für Party auswählen und rechtzeitig buchen. Ebenso wie viele beliebte Orte sind auch viele bekannte Bands für Partys gerade im Sommer und an Wochenende schnell ausgebucht.
  • 7. Catering-Service bestellen: Wer nicht selbst kochen will, kann die Hilfe von Profis in Anspruch nehmen und sich das Essen bringen lassen. Genau festlegen, wie viele Portionen am besten sind bei Partys Buffets – hier aber darüber sprechen, ob und wie oft nachgefüllt wird.
  • 8. Fahrservice anbieten: Damit jeder auch was trinken kann ist es nett, die Gäste bis zur nächsten U-Bahn, S-Bahn-Station oder Bushaltestelle zu fahren. Freunde fragen, ob die einen SUV oder Minivan haben, und einen zum Shuttlefahrer bestimmen.
  • 9. Budget planen: eine Party kann sehr leicht finanziell aus dem Ruder laufen. Deswegen einen Finanzplan aufstellen, bei dem niedergeschrieben wird, wie viel Geld maximal ausgegeben werden soll. 10 bis 20 Prozent Mehrkosten einplanen für unvorhergesehene Kosten, vor allem nach der Veranstaltung (Reinigung, Beschädigungen, Mehrverzehr).
  • 10. Spiele überlegen: Gerade, wenn man mit Freunden und Bekannten feiert, können Spiele das Beisammensein auflockern. Manche brauchen aber etwas Vorbereitung.