Bei der Ole-Party geht es richtig ab

Eine der größten Partyveranstaltungen in Deutschland ist die Ole-Party, die quer durchs Land tourt und vor allem große Namen der Partymusik auf die Bühne bringt. Die Veranstaltungsorte sind:

  • Regensburg
  • Oberhausen
  • Hamburg
  • Mönchengladbach
  • Kassel
  • Dortmund
  • Bremen
  • Nürburgring
  • Schalke (Veltins-Arena)

Außerdem gibt es zum Saisonabschluss einen Sonderzug, der in Hamburg beginnt und die Partyfans zum Oktoberfest nach München bringt.

Die Partys fangen in den meisten Städten bereits mittags an und gehen bis etwa 23 Uhr, damit jeder auch noch sicher nach Hause kommen kann. Das Setup an Künstlern kann sich sehen lassen, es kommt so ziemlich alles, was Rang und Namen in der Partyszene hat.

Promi-Sänger kommen von Mallorca

Die beiden prominentesten Sänger dürften Mickie Krause und Jürgen Drews sein, die in fast allen Städten dabei sind. Ebenfalls fast überall im Lineup ist Maite Kelly, die einst mit der Kelly Family Erfolge feierte und jetzt solo unterwegs ist. Nicht zu vergessen ist auch Matthias Reim, der immer noch das Publikum verzaubern kann, und bei dessen “Verdammt ich lieb dich” alle mitsingen können. Nicht fehlen darf die Partykönigin von Mallorca, Mia Julia. Wenn sie nicht gerade auf der Insel die Leute verrückt macht, tourt sie auch in der Open-Air-Saison durch Deutschland.

Die Ole-Partys sind längst eine Institution in Deutschland, im Jahr 2018 finden sie zum elften Mal statt. Unter dem Motto “Die beste Party Deines Lebens” wird dem Publikum Urlaubsgefühl im heimischen Umfeld geboten. Die Gruppen, die hier auftreten, haben alle Gassenhauer zum Mitsingen im Repertoire und die meisten Lieder können mitgesungen werden.

Es soll vor allem fröhlich gefeiert werden, deswegen dürfen auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre aufs Veranstaltungsgelände. Viele der Partys in 2018 waren bis auf den letzten Platz ausverkauft, schon der Start in Hamburg verlief prächtig. Zwar gab es hier wegen Umzugs in eine neue Location vor allem Sitzplätze, aber kaum einer blieb wirklich lange sitzen.