Vanessa Mai wird in Andernach auftreten

Wenn der Sommer langsam zu Ende geht, ist es Zeit, sich mit den Events im nächsten Jahr zu beschäftigen. Die Schlagersängerin Vanessa Mai hat jetzt bekannt gegeben, dass sie auf dem Megaevent “Die Sommernachtsparty am Rhein” im Jahr 2019 dabei sein wird. Die Veranstaltung, auch Nacht der 1.000 Lichter genannt, ist eine der größten Schlagerpartys in Deutschland. Am ersten Tag wird das Riverside Schlager Open Air gefeiert, bei dem auch Vanessa Mai mit ihrer Band auftreten wird. Mit dabei werden auch Stefan Peters und Sonia Liebling sein. Am zweiten Tag steigt dann die Sommernachtsparty mit DJ Fosco.

Für Vanessa Mai füllt sich damit so langsam der Kalender für die Partysaison 2019. Damit wird sie an das überaus erfolgreiche Jahr 2018 anknüpfen können. Sie ist eine der festen Größen im deutschen Schlagergeschäft und beherrscht das Marketing um ihre Person hervorragend. Auf Instagram hat sie über 300.000 Fans, die ihr folgen. Vor Kurzem hat sie diese auch mit einem etwas gewagten Foto geschockt, auch wenn keine nackte Haut zu sehen war. Das Bild, das ihren Hintern zeigte, gefiel offenbar nicht allen Fans und sie musste sich in den 1.400 Kommentaren auch Kritik gefallen lassen. Manche Schlagerfreunde erwarten offenbar von ihren Künstlern etwas mehr Zurückhaltung.

Neues Album feiert den Schlager

Vanessa Mai ist vor allem als Sängerin der Band Wolkenfrei bekannt geworden, der sie von 2012 bis 2015 angehörte. Als die Band sich auflöste, beschloss Mai eine Solokarriere zu starten, was sich auch auszahlte. Mit dem Album “Endlos verliebt” hatte Wolkenfrei 18-mal Gold geholt, Vanessa Mai erreicht mit dem Nachfolger “Wachgeküsst” immerhin siebenmal Gold. Im August 2018 hatte sie ihre neueste Platte “Schlager” auf den Markt gebracht. In 2019 wird sie das Album auf der Arena Tour feiern, die Schlagerpartys in viele deutsche Städte bringen wird. Sie hat mit Wolkenfrei den Echo in der Kategorie Pop gewonnen und war 2017 der Shooting Star des Jahres.